„Wir wissen von nichts!“

So klang es jedenfalls bislang unisono aus allen Vorstandsetagen der großen, in den Dieselskandal verwickelten, Autokonzerne. Man wollte uns Deppen tatsächlich glauben machen, dass unbedeutende Knallchargen in den Konstruktionsabteilungen, ohne ihre Vorgesetzten auch nur ein- oder zweimal über ihr Tun zu informieren! Da waren also angeblich Verbrecher am Werk, die ohne das Wissen ihrer edlen […]

Weiterlesen "„Wir wissen von nichts!“"

BDI-Chef Kempf bricht in Tränen aus…

…und erleidet einen stundenlangen Weinkrampf, als er sich zu drohenden E-Auto-Quoten und ein mögliches Verbot von Verbrennungsmotoren äußert. Das seien „planwirtschaftliche Instrumente“, hieß es aus seinem Munde und es war ja auch klar, dass die Industrie sofort und jedes Mal, wenn die Politik auch nur ansatzweise versucht, die Wirtschaft an die Kandarre zu nehmen (meist […]

Weiterlesen "BDI-Chef Kempf bricht in Tränen aus…"

Wer hätte das gedacht?

Die Bundesrepublik als Erfüllungsgehilfen der Automobilindustrie? Jeder, der es hätte wissen wollen, hätte es auch wissen können. Denn kaum eine Lobby ist im Land der Autobauer, wo man die benzin- und dieselgetriebenen zwei-, drei- und vierrädrigen Fortbewegungsmittel als „heilig´s Blechle“ bezeichnet, so wirkmächtig, wie die der Autohersteller. Die Politik lässt sich hofieren und mit den […]

Weiterlesen "Wer hätte das gedacht?"