Er wusste es nicht? Er wusste es nicht!

Okay, er hat es nicht wissen wollen. Schließlich macht er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit seine Steuererklärung nicht selbst. Aber das seine Steuerberater über den angeblich erklärten Willen ihres Mandanten um Steuerehrlichkeit hinweg gesetzt und den spanischen Staat um -zig Millionen Euro Steuern beschissen haben, glauben wohl nur CR7 selbst und diejenigen seiner Fans, die sich jeden Morgen sowohl die Unterhosen, als auch die ganze übrige Bekleidung mit einer riesigen Zange anziehen!

Ronaldo, einer der bestbezahlten Fussballer aller Zeiten, verfügt vermutlich über ein intellektuelles Niveau, das über jenes einer Nacktschnecke nicht allzu weit hinaus gehen dürfte. Natürlich befindet er sich mit seinem Tun in bester Gesellschaft. Hoeneß ist ein beredtes Beispiel dafür, wie es im Sport zugeht. Nur zugeben, was sich um´s Verrecken nicht mehr leugnen lässt und dann auf die Tränendrüse drücken.

weiterführende Links:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s