Das der Kretschmann bei den Grünen ist…

…und nicht bei der CDU, habe ich bis gestern garnicht gewusst! Vermutlich beissen sich die schwarzbefrackten Unionisten noch heute in die dicken Ärsche (und zwar die eigenen), weil es ihnen nicht gelungen ist, ihn zu sich hinüber, auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen! Andererseits sollten sie mit stolzgeschwellter Brust, über den mit Unmengen von Bier und Weinschorle gefüllten Schmierbäuchen, Freude darüber empfinden, dass ein Grüner als Ministerpräsident von Baden-Württemberg, den Job macht, den die Union am besten auszufüllen behauptet hatte! Aber wir wissen ja auch alle, was es mit dem sogenannten Pragmatismus auf sich hat. Und dem erwartbaren Ergebnis jahrzehntelanger Lobbyarbeit durch Automobil- und Rüstungskonzerne. Da kann Cem Özdemir noch so salbadern und vor Verzweiflung seine Hanfpflanzen rauchen! Wenn die Kohle stimmt, dann sind sogar die Grünen so schwarz wie die Nacht!

Winnie the Puuh aus Stuttgart wird auch weiterhin ein in der Ökowolle gefärbter Schwarzer sein und seinen grünen Parteigenossen zeigen, wo Muddi ihre Glocken hängen hat! Also ich bin gespannt, was die Grünen so alles in die Waagschale werfen wollen, um bei den anstehenden Bundestagswahlen nicht an der 5%-Hürde zu scheitern. Wenn Kretschmann sich darum kümmert und Wahlkampf für die Grünen macht, wer weiß wozu das gut sein könnte – und für wen?

weiterführende Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s